Nachwuchsförderung

Ansprechperson

Bruno Thöni

Technischer Leiter

Räfiserhalde 31
9470 Buchs

Email: bruno.thoeni@sgkfv.ch

Telefon: 078 875 57 81

 

In enger Zusammenarbeit mit dem FutureChampsOstschweiz ist ein zukunftsweisendes Netzwerk bestehend aus Verbänden und Vereinen herangewachsen, dass den Weg in die Spitze definiert und nachhaltig macht.

Die Parteien wollen talentierte Nachwuchs-Fussballspieler aus der Region in der Region und für die Region ausbilden und fördern. Damit soll die Abwanderung talentierter Spieler zu anderen Gross-Klubs verhindert werden. „FutureChampsOstschweiz“ soll mittelfristig zu den schweizweiten Top-Adressen im Schweizer Nachwuchsbereich gehören.

 

Jahresbericht Saison 2017/2018

Als Partner innerhalb des Projektes „Future Champs Ostschweiz/FCO“ übernahmen wir in Absprache mit FCO wiederum im gesamten Kantonsgebiet die Ersterfassung und die vereinsunterstützende Förderung auf Stufe E11 und FE12. In der Saison 17/18 führten wir sechs Trainings-Stützpunkte im Bereich E11 (Buchs, Rapperswil, Wil, Uzwil, St. Gallen, Tübach) sowie weiterhin fünf Stützpunkt-Teams auf Stufe FE12 (Mels, Wil, St. Gallen, Altstätten, Rapperswil-Jona). Weitere Förderteams an den Standorten Wil und St. Gallen wurden von FCO selber geführt. An allen Standorten wird von unseren Trainern sehr gute Arbeit geleistet. Die Trainercrew erfuhr in den letzten Jahren nur wenige Mutationen, was auf eine grosse Konstanz und Zufriedenheit deutet. Auch die Rückmeldungen von Eltern und Vereinen sind motivierend. Wir danken allen Standortvereinen, welche uns ihre Infrastrukturen für Trainings und Spiele zur Verfügung stellen. Mein Dank geht auch an die Trainer in den Vereinen für ihre sehr gute Basisarbeit im Grundlagenalter.

Die Vorbereitung und Ausbildung begann wie in den letzten Jahren bereits vor den Sommerferien mit ersten Zusammenzügen. Nebst den Trainingseinheiten auf den Stützpunkten (bei E11 einmal wöchentliches Trainings ergänzend zum Vereinstraining, bei der FE12 drei Trainings pro Woche im Team) wurden im Laufe der Saison diverse Spiele sowie Turniere in verschiedenen Formen mit den anderen Stützpunkt-Auswahlen durchgeführt. Bei der FE12 findet zudem ein interner Spielmodus innerhalb der FCO Stützpunkte-Teams statt.

Viel Gewicht wurde wiederum auf die Talentsichtung gelegt. Im gesamten Kantonsgebiet sind nebst unseren Trainern auch eigens dafür ausgebildete «Scouting.Personen» unterwegs und sichten möglichst lückenlos bei allen Vereinen. Dank diesem System, das viel Zeit und Aufwand erfordert, werden alle «Talente» entdeckt. Auch dies fand in guter Zusammenarbeit mit den Vereinen statt.

Im Mai 2018 vertrat wiederum eine U15-Auswahl des FCO unsere Farben am internationalen Arge Alp Turnier für U15 Teams. Dabei belegte die Auswahl des Kantons SG den guten 3. Platz. Der Anlass fand in Österreich statt und wurde vom Salzburger Fussballverband organisiert. Dieses Jahr delegierten wir keine Mädchenauswahl mehr.

Auf die neue Saison gibt es einige Veränderungen im Trainerstab. Ich bedanke mich bei allen ausgetretenen Trainerkollegen herzlich für ihre tolle Arbeit mit den uns anvertrauten Mädchen und Knaben auf unseren Stützpunkten. Ebenso wünsche ich allen neuen Trainern viel Erfolg und ebenso viel Freude wie den bisherigen Ausbildnern. Die aktuelle Trainercrew des SGKFV ist auf unserer Website ersichtlich.

Ich bedanke mich bei allen Personen, welche direkt oder indirekt an diesem Projekt der Nachwuchsförderung mitarbeiten. Dazu gehören auch die Eltern unserer jungen Fussballer/innen, welche im Hintergrund kräftig unterstützen und mittragen. Herzlichen Dank auch an alle unsere Trainer, welche eine hervorragende Arbeit leisten und oft mehr investieren, als in ihrem Pflichtenheft steht. Letztlich kommt dies alles unseren jungen Talenten zugute!

Bruno Thöni, Technischer Leiter SGKFV

web by vision-x.ch